Rezension zu: Keine Ahnung, was für immer ist

Rezensionsexemplar von Random House

Julia Engelmann ist Nr. 1 Bestsellerautorin und leidenschaftliche Poetry Slammerin. Ihre Texte haben schon viele Menschen berührt. Bist du der nächste?

  • Titel: Keine Ahnung, was für immer ist
  • Autor: Julia Engelmann
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 128 Seiten
  • Taschenbuch: 9,00 €
  • E-Book: 8,99 €
  • Audio-CD: 7,95 €

Klappentext:

Gefühlvoll schreibt Julia Engelmann über die Suche nach Glück, Liebe und Zuhause und die kleinen und großen Fragen, die unser Leben bestimmen: was uns glücklich macht, wo wir hingehören, welchen Weg wir gehen wollen, was wir loslassen, was bleibt. Ihre Texte versprühen Lebensfreude und machen Mut: Das Universum steckt voller Möglichkeiten – „und vielleicht sind wir ein bisschen für immer“…

Meine Meinung:

Wer kennt sie nicht? Gedichte im Deutschunterricht.

Ich war immer etwas zwiegespalten was die Art von Text anging, je nachdem welcher Dichter momentan an der Reihe war. Manchmal verstand ich die Thematik nicht, ein anderes Mal war es mir zu kitschig. Das ich heute Gedichte lese, habe ich vermutlich nicht Josef von Eichendorff oder Johann Wolfgang von Goethe zu verdanken, oder vielleicht ja schon? Wer weiß, welche Personen mich dazu inspiriert haben, deutschen Poeten zuzuhören.

Zumindest bin ich vor einigen Jahren auf Poetry Slams gestoßen. Einfach gesagt bedeutet es so viel wie Dichterwettstreit. Bei dieser Wettbewerbsform treten Menschen mit ihren selbstverfassten Texten gegeneinander an. Das tolle fand ich damals, dass man als Publikum mitbestimmten konnte, welche*r Dichter*in eine Runde weiterkommt.

So wurde auch Julia Engelmann entdeckt. Ihr Hit „One Day“ wurde millionenfach auf Youtube aufgerufen. Die Bücher mit ihren Texten ließen nicht lange auf sich warten. Einige durften bei mir einziehen und auch ihr neuestes Werk hat ein Ehrenplatz in meinem Bücherregal.

Auch in „Keine Ahnung, was für immer ist“ schafft die Autorin es, kurz und knapp auf den Punkt zu bringen, was die Menschheit bewegt und nur keiner ausspricht, was wir alle hassen (rutschende Socken in Schuhen) und was wir lieben (der Geruch von Toast im Toaster). Die Gedichte handeln von Beziehungen zwischen Menschen, egal ob Kind und Elternteil oder Frau und Mann/Frau, von der Suche nach Heimat und großen und kleinen Träumen.

Wer schon einmal ein Poetry Slam miterlebt hat, weiß, dass die Dichter in einem bestimmten Rhythmus vortragen. Diesen Rhythmus habe ich beim Lesen sofort wieder gespürt.

Das Gute an dem Buch ist, dass man die Gedichte einfach zwischendrin lesen kann. Wenn man gerade an der Haltestelle wartet, beim Kochen oder in der Mittagspause. Ich habe es sehr genossen, es bei der Bahnfahrt zu lesen.

Ihre Gedichte sind leicht zu verstehen, auch wenn die Autorin unter anderem tiefgründige Fragen stellt. Durch die lebendige Sprache findet jeder einen Einstieg ins Buch. In Julia Engelmanns Gedichten finden sich viele Komposita (Zusammengesetzte Wörter). Mein Liebling ist „graswaldblattgrün“. Auch, wenn es dieses Wort nicht gibt, hat jeder von uns einen bestimmten Grünton vor Augen.

Ich finde es faszinierend, wie Menschen mit der Sprache spielen können und Julia Engelmann als geübte Wortakrobatin und Buchstabenjongleurin gelingt dies mühelos.

Besonderheit:

Die kleinen Illustrationen im Buch zu den Gedichten haben mir sehr gut gefallen. Sie sind für ihre Bücher sehr charakteristisch und tauchen auch in ihren ersten Werken auf.

Toll finde ich, dass sie die Bilder selbst gezeichnet hat.

So hat man nicht nur einen Gedichtband in der Hand, sondern auch ein kleines Kunstwerk der Poetin und Künstlerin.

Kleine Zeichnungen unterstützen die Lyrik

Julia Engelmann schreibt nicht nur, sondern singt auch. Ihr Album „Poesiealbum“ durfte in meiner Sammlung natürlich nicht fehlen und setzt, wie ich finde, deutsche gesprochene Texte, noch einmal ganz anders um.

Schau und hör mal rein! 😊

Bücher, Musik-CDs und Audio-CDs von Julia Engelmann

Empfehlenswert für:

  • Alle, die Poetry Slams und Gedichte mögen
  • Gedichte-Hasser (teste diese Art von Poesie, vielleicht überzeugt sie dich! 😊 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s